FORTYSIX DAYS

Während Sebastian eine Rundreise durch Thailand, Kambodscha und Laos machte, schickten er und Lena sich täglich abwechselnd eine Fotografie. Der Empfänger reagierte mit Collagen, Illustrationen, Typographie oder eigenen Bildern auf das Foto. So entstanden 46 Kommunikationen zwischen den beiden Protagonisten, bestehend aus Wechselwirkungen, Parallelen, Brüchen, Ergänzungen und Entrückungen. Besonders spannend ist dabei die kulturelle Gegenüberstellung und dass die Fotos, mit der Reaktion des jeweils anderen, einen ganz neuen Sinn bekommen können.

© 2018 Gerbert & Dürst

IMPRESSUM

|

DATENSCHUTZ